Jugendsozialarbeit

Was ist JaS eigentlich?

Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)

  • … informiert und stellt auf Wunsch den Kontakt zu anderen Institutionen her.
  • … versteht sich als Bindeglied zwischen SchülerInnen, Elternhaus und Schule.
  • … ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe.

Das Angebot ist kostenlos und freiwillig.
JaS unterliegt der Schweigepflicht.

Jugendsozialarbeit an Schulen

JaS wendet sich an ...

Kinder und Jugendliche, die …

  • … nach Lösungen für Probleme zu Hause, in der Schule, mit Freunden oder mit sich selber suchen.
  • … verstärkte Unterstützung auf dem Weg zwischen Schule und Beruf benötigen.
  • … einfach nur mal reden möchten.

JaS fördert junge Menschen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung!

Eltern und Erziehungsberechtigte, die …

  • … Beratung und Unterstützung bei ihrer Erziehungsarbeit wünschen.
  • … berät und unterstützt in besonderen Lebenslagen.

JaS arbeitet mit ...

Schulleitung und Lehrerkollegium zusammen, z.B. im Rahmen von Projekten.

Angebote der JaS Jugendsozialarbeit an Schulen:

  • Einzelfallarbeit
  • Pädagogisches Gruppentraining (Sozialtraining)
  • Vermittlung in Konfliktsituationen
  • Prävention
  • Netzwerkarbeit
  • Projekte

Die Schulfamilie
trauert um Maria Leib,
unsere langjährige Sozialpädagogin.
Wir verlieren mit ihr eine höchst professionelle Kollegin und einen zutiefst liebenswürdigen Menschen

„… and when the night is cloudy, there is still a light, that shines on me…“

(Let it be, The Beatles)